Amtsgericht Bamberg

Wald in Pfarrweisach

Wald in Pfarrweisach

Typ: Teilversteigerung
Zuständigkeit: Amtsgericht Bamberg
Aktenzeichen: 1 K 6/19
Termin: Mittwoch, 24. November 2021, 11:00 Uhr
Verkehrswert: 17.790 €
Wertgrenzen: Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.
Merkliste: Jetzt kostenlos eine persönliche Merkliste erstellen
Finanzierung: Baufinanzierungsvergleich

Wichtige Infos zum Objekt wie eventuell Eigentümerverhältnisse, Zustand, Modernisierung und Grundrisspläne können Sie aus den Unterlagen ersehen.

Grundbuch:
Eingetragen im Grundbuch des Amtsgerichts Hassfurt von Junkersdorf a.d.Weisach lfd.Nr. Gemarkung Flurstueck Wirtschaftsart u. Lage Anschrift Hektar Blatt 1 Junkersdorf a.d.Weisach 188 Mischwald Vogelrangen 0.7520 368 2 Junkersdorf a.d.Weisach 226 Wald. Gruenland Vogelrangen 0.5100 368
Beschreibung:
Grundstück.
Lfd. Nr. 1

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):

HINWEIS FÜR BEIDE OBJEKTE:

Die Grundstücke liegen in der Gemarkung Junkersdorf a.d. Weisach im Markt Pfarrweisach, Landkreis Haßberge, Bezirk Unterfranken, Land Bayern. Junkersdorf a.d. Weisach ist ein Ort, der zwischen Hofheim in Unterfranken und Coburg an der B 279 liegt.

FlNr. 188:

Ca. 500 m südöstlich von Junkersdorf a.d. Weisach, Bestandteil eines forstwirtschaftlich genutzten Bereiches. Das Grundstück ist mit einer Zufahrt über den benachbarten Waldweg erschlossen und ist über diesen gut erreichbar. Die Forstfläche stellte sich zum Zeitpunkt der Besichtigung als Hochwald, Mittelwald dar. Das Bestandsbild wirkt überwiegend geschlossen bis leicht aufgelockert. Die Forstfläche, die aus forstwirtschaftlicher Sicht durchschnittlich bestockt ist, weist einen gesunden Mischbestand auf. Schad- und Totholz ist nur geringfügig vorhanden. Der Wald ist mit den Hauptbaumarten Kiefer, Buche und Eiche bestockt. Vereinzelt ist unterwuchs vorhanden.

Verkehrswert: 11.430,00 €

Lfd. Nr. 2

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):

FlNr. 226:

Ca. 500 m östlich von Junkersdorf a.d. Weisach. Bestandteil eines forstwirtschaftlich genutzten Bereiches. Das Grundstück ist mit einer Zufahrt über den benachbarten Waldweg erschlossen und ist über diesen gut erreichbar. Zusätzlich ist die Fläche mit einer Rückegasse auf zwei Drittel der Höhe des Hanges erschlossen. Die Forstfläche stellte sich zum Zeitpunkt der Besichtigung als Hochwald dar. Das Bestandsbild wirkt überwiegend geschlossen. Vereinzelt ist Laubunterwuchs vorhanden. Im nordöstlichen Bereich wird die Fläche zu ca. 500 m2 als Wiese genutzt. Der südliche Bereich besteht aus einer Jungkultur mit Schirmbestand. Die Forstfläche, die aus forstwirtschaftlicher Sicht durchschnittlich bestockt ist, weist einen gesunden Mischwaldbestand auf, vereinzelt ist die Fichte durch Borkenkäferanflug gefährdet. Der Wald ist mit den Hauptbaumarten Kiefer, Buche und Fichte bestockt. Vereinzelt ist unterwuchs vorhanden.

Verkehrswert: 6.360,00 €
Verkehrswert: 17.790 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes
sparen und zahlen dann unter Umständen
nur 8.895 €.
Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:
Junkersdorf, 96176 Pfarrweisach, Deutschland

Antragssteller/-vertretung:

keine Angabe
Ort der Versteigerung:

Sitzungssaal 28, 
Amtsgericht Bamberg, Synagogenplatz 1, 96047 Bamberg

Sie haben zusätzlich die Chance, bereits vor der Versteigerung mit dem Gläubiger( Eigentümer ) in Kontakt zu treten und eventuell die Immobilie vor der Versteigerung unter dem Verkehrswert zu kaufen.

Jetzt das Expose / Gutachten zum Objekt anfordern.

Unterlagen anfordern

Immobilien Zwangsversteigerungen
Europace Partner
Binance wiki
App Entwicklung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"