Amtsgericht Jever

Einfamilienhaus in Sande

Einfamilienhaus in Sande

Typ: Teilversteigerung
Zuständigkeit: Amtsgericht Jever
Aktenzeichen: 10 K 13/19
Termin: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 10:00 Uhr
Verkehrswert: 140.000 €
Wertgrenzen: Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.
Nutzfläche ca.: 12 m²
Grundstücksgröße ca.: 807 m²
Merkliste: Jetzt kostenlos eine persönliche Merkliste erstellen
Finanzierung: Baufinanzierungsvergleich

Wichtige Infos zum Objekt wie eventuell Eigentümerverhältnisse, Zustand, Modernisierung und Grundrisspläne können Sie aus den Unterlagen ersehen.

Grundbuch:
Sande Blatt 2777
Beschreibung:
Wohnhaus, Nutzfläche ca. 12 m², Grundstücksgröße ca. 807 m², Baujahr 1915.
Einfamilienhaus mit Windfang; Baujahr: 1915 (laut Einmessung); Geschosse: Keller-, Erd- und Dachgeschoss; Unterkellerung: tlw. unterkellert, ein Raum mit ca. 12 qm Nutzfläche; Dachgeschossausbau: voll ausgebaut, Spitzboden ohne Dielung; Baumängel/Bauschäden: tlw. Rissbildung im Fassadenbereich, tlw. aufsteigende Feuchtigkeit, Überalterung der Heizungsanlage, ungedämmter Windfang.
Verkehrswert: 140.000 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes
sparen und zahlen dann unter Umständen
nur 70.000 €.
Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:
Schlackenweg 11, 26452 Sande, Deutschland

Antragssteller/-vertretung:

keine Angabe
Ort der Versteigerung:

Raum 203, 
Schloßstraße 1-2, 26441 Jever

Sie haben zusätzlich die Chance, bereits vor der Versteigerung mit dem Gläubiger( Eigentümer ) in Kontakt zu treten und eventuell die Immobilie vor der Versteigerung unter dem Verkehrswert zu kaufen.

Jetzt das Expose / Gutachten zum Objekt anfordern.

Unterlagen anfordern

Immobilien Zwangsversteigerungen
Europace Partner
Binance wiki
App Entwicklung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"