Amtsgericht Viersen

Einfamilienhaus in Niederkrüchten

Einfamilienhaus in Niederkrüchten

Typ: Schuldversteigerung
Zuständigkeit: Amtsgericht Viersen
Aktenzeichen: 22 K 24/20
Termin: Mittwoch, 18. August 2021, 10:00 Uhr
Verkehrswert: 308.000 €
Wertgrenzen: Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.
Wohnfläche ca.: 118 m²
Nutzfläche ca.: 0 m²
Merkliste: Jetzt kostenlos eine persönliche Merkliste erstellen
Finanzierung: Baufinanzierungsvergleich

Wichtige Infos zum Objekt wie eventuell Eigentümerverhältnisse, Zustand, Modernisierung und Grundrisspläne können Sie aus den Unterlagen ersehen.

Grundbuch:
Elmpt Blatt 1548
Beschreibung:
Wohnhaus, Wohnfläche ca. 118 m², Nutzfläche ca. 0 m², Baujahr ca. 1972.
Laut Wertgutachten handelt es sich um ein unterkellertes Einfamilienhaus (Bj. um 1972) mit angebauter Garage in Niederkrüchten-Elmpt. Die Wohnfläche im Erd- und Dachgeschoss beträgt jeweils ca. 118 qm zuzüglich ca. 46 qm im Spitzboden. Der Keller verfügt u.a. über eine Außentreppe und ein Pkw-Garage. Das Objekt ist überwiegend modernisierungs- und zum Teil sanierungsbedürftig.
Verkehrswert: 308.000 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes
sparen und zahlen dann unter Umständen
nur 154.000 €.
Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:
In der Furt 9, 41372 Niederkrüchten, Deutschland
Ort der Versteigerung:

Erdgeschoß, Saal 23, 
Amtsgericht Viersen, Dülkener Str. 5

Sie haben zusätzlich die Chance, bereits vor der Versteigerung mit dem Gläubiger( Eigentümer ) in Kontakt zu treten und eventuell die Immobilie vor der Versteigerung unter dem Verkehrswert zu kaufen.

Jetzt das Expose / Gutachten zum Objekt anfordern.

Unterlagen anfordern

Immobilien Zwangsversteigerungen
Europace Partner
Binance Wiki
App Entwicklung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"